Update 31.03.2020 – 7:00 Uhr

Woche 2 der Notbetreuung ist geschafft

wir vermissen die Kinder . In der Lillabo sind es 30 Kinder und in der Villa 8 Kinder. Das „Leben“ in der Notbetreuung hat sich eingespielt. Die Kinder haben sich mit den wenigeren Spielpartnern abgefunden, sie genießen größeren Raum aber müssen dennoch mit Einschränkungen auskommen. Gruppenübergreifende oder offene Angebote sind tabu. Wir halten die Gruppen mit Absicht klein und möglichst Abstand. Aber wir schaffen das und wir freuen uns auf alle Kinder, die jetzt nicht bei uns sein dürfen. Wir hoffen, bald wieder gemeinsam Lachen, Spielen und wunderbare Kitatage verbringen zu können.

Den Familien, die aktuell ohne Kitabetreuung den Arbeitsalltag stemmen müssen, möchten wir heute ein großes Lob und Hochachtung aussprechen. Wir wissen , dass es nicht leicht ist zwischen Kind und Homeoffice den Spagat zu schaffen. Wir wissen, dass viele arbeiten gehen müssen und kreative Lösungen für die Betreuung ihrer Kinder finden. Wir wissen, dass aktuell viele ihren Beruf ausüben müssen und keinen Anspruch auf Notbetreuung haben. Und wir wissen, Ihr macht das toll.

WIR VERMISSEN EUCH ALLE UND FREUEN UNS AUF EUCH , SOBALD WIR EUCH WIEDER BETREUEN DÜRFEN!

Kita-News

Kita Lillabo – der Hausrundgang, am 3.04.2020, findet aufgrund der aktuellen Situation nicht statt . Die erste Woche Selbstverpflegung ist geschafft. Es war nicht umfassend gesund aber sehr kreativ und Lecker 🙂 Speiseplan-NotbetreuungWoche1

Eine Familie hat uns Mund-Nasenschutz-Masken gesponsert, herzlichen Dank dafür. In einigen „engen und unvermeidbaren“ Situationen ist dieser für uns sehr nützlich.

Kita Knirpse – Seit Montag sind die Erzieher in der Kita Lillabo. Herzlich Willkommen Knirpse-Team und Danke für eure Unterstützung.

Bitte bleiben Sie gesund!

Grit Klimke-Neumann

Geschäftsleitung

Veröffentlicht in Allgemein.