Update 17.04.2020 – 17Uhr / 20:30 Uhr – Erweiterung Notbetreuung

Die Allgemeinverfügung zur Notbetruung wurde erweitert. Alle Neuerungen sehen Sie hier:

 

 

Auszug aus den Beschlüssen:

Der Anspruch auf Notbetreuung von Kindern in Kindertageseinrichtungen, Grund- und Förderschulen erweitert. Für Kinder und Grundschüler, deren Eltern in systemrelevanten Sektoren beschäftigt sind, wird eine Notbetreuung angeboten. Die Bestimmungen dazu wurden jetzt erweitert und gelten ab dem 18. April.

Die wesentlichen Änderungen:

  1. Zu den systemrelevanten Berufen gehören u. a. auch folgende Sektoren: Notare, Rechtsanwälte, Steuerberater, Gerichtsvollzieher, Bestattungswesen, Verkaufspersonal im Einzelhandel, Handwerker, Beschäftigte der stationären Kinder-, Jugendlichen- und Behindertenhilfe, Tierpfleger, Schüler mit eigenen Kindern mit Betreuungsbedarf sowie das für den Schuldienst an Schulen in öffentlicher und freier Trägerschaft erforderliche Personal.
  2. Ein Anspruch auf die Notfallbetreuung liegt nur vor, wenn beide Personensorgeberechtigten in systemrelevanten Berufen tätig sind.
  3. Ausnahmsweise besteht auch ein Anspruch, wenn nur einer der Personensorgeberechtigten in folgenden Bereichen tätig ist:
    – Gesundheitsvorsorge und Pflege,
    – Rettungsdienst (einschließlich Berufsfeuerwehr),
    – Öffentlicher Personennahverkehr,
    – Polizei- und Justizvollzugsdienst,
    – Schuldienst und Kindertagesbetreuung,
    – Schülerinnen und Schüler in Abschlussklassen mit eigenen betreuungspflichtigen Kindern,
    – Kommunal- oder Staatsverwaltung (sofern man mit Aufgaben der Bekämpfung der Corona-Pandemie betraut ist).

Voraussetzung für den Anspruch auf Notbetreuung ist allerdings, dass eine Betreuung durch den anderen Personensorgeberechtigten nicht abgesichert werden kann.

Allgemeinverfügung, vom 17.04.2020 : NEUSMS-AllgVerf-Schulen-Kitas-2020-04-17

Notbetreuungsformular, vom 17.04.2020: NEUAnlage2-SMS-AllgVerf-Schulen-Kitas-2020-04-17-Formular-Notbetreuung

Wichtige Information:
– Die Notbetreuung kann nur nach vorheriger Anmeldung und unter Vorlage des vollständig ausgefüllten Formulares gewährleistet werden.

– Kinder mit Erkältungssymptomen werden nicht betreut!

– Desinfizieren Sie sich beim Betreten der Kita die Hände und gehen Sie mit ihrem Kind vor Abgabe Händewaschen- mit Seife !

-Sollten Personensorgeberechtigte Erkältungssymtome zeigen, bitten wir beim Holen und Bringen der Kinder dringend um Einhaltung der Hygieneregeln (Abstand, Händewaschen, gern auch Mund-Nasenschutz)

Für Rückfragen stehen die Festnetzanschlüsse in den Kitas oder die Mobilnummer 01743212699 der Geschäftsleitung zur Verfügung.

Öffnungszeiten ab 20.04.2020

Kita Lillabo – Montag bis Samstag 6-18 Uhr

Kita Villa für Kinder – Montag bis Freitag 7-17 Uhr

Kita Knirpse – aktuell noch geschlossen, Bedarf wird aktuell ermittelt.

Schönes Wochenende und bleiben Sie gesund

Grit Klimke-Neumann

Geschäftsleitung

Veröffentlicht in Allgemein.