30.04.2020 – 11:45 Uhr – Update Notbetreuung

So ist der aktuelle Stand in den Kita’s

 

Kita „Knirpse“: Die Kita ist aktuell geschlossen und  kann die Betreuung aufnehmen, sofern der Bedarf und eine Anspruchsberechtigung mit dem Formular zur Notbetreuung beantragt wird. Ein „Knirpsekind“ ist aktuell in der Kita „Lillabo“ zu Gast und kann dann viel erzählen, wenn der Betrieb wieder in den Knirpsen startet. Das Team ist fleißig in der „Knirpsekita“ , im Homeoffice oder in der Kita „Lillabo“ tätig und vermisst seine Knirpsekinder. Anmeldung zur Notbetreuung bitte per Mail an gkn@lebensbild.net.

Kita „Villa für Kinder“ : Mehr als 25 % werden aktuell , ab 04.05.2020 erwarten wir 50 % der Kinder in der Kitabetreuung. Das Team übernimmt weiterhin die Speiseversorgung, da der Caterer noch nicht die Arbeit aufgenommen hat. Das Team ist organisert und wird die Speiseversorgung und die Betreuung gut meistern. Alternativ kommt Hilfe aus einer unserer Kitas hinzu.

Kita „Lillabo“ : Auch hier haben wir bald die 50 % Belegung erreicht. Gruppenübergreifende Arbeit ist weiterhin tabu. Abstand und Hygiene stehen obenan. Der Caterer hat die Arbeit aufgenommen. Das Onlinebestellsystem funktioniert noch nicht. Eine große Überraschung war am Dienstag der Besuch vom MDR-Jump Lieder-Lieferdienst. Das Team hatte uns angemeldet und 3 Musiker mit Posaunen haben uns ein Ständchen gebracht. Herzlichen Dank dafür.

Alle LebensBild-Kitas:

Elternbeiträge werden ab 18.04.2020 wieder für Familien erhoben,die die Notbetreuung nutzen. Für alle anderen bleibt es bis 03.05.2020 beitragsfrei. Wie es dann vom Land festgelegt wird, teile ich hier mit.

Weitere Lockerungen zur Notbetreuung sind zum 04.05.2020 zu erwarten. Ich werde diese nach Erhalt sofort veröffentlichen. Wichtige Informationen und Antworten auf Ihre Fragen erhalten Sie auch unter dem Link des SMS   https://www.coronavirus.sachsen.de/faq-notbetreuung-4371.html

Bitte beachten Sie  die Aushänge in den Einrichtungen. Abstand und Hygiene sind zwingend erforderlich. Beachten Sie dies vor allem beim Bringen und Holen Ihrer Kinder. Sie helfen uns sehr, wenn Sie die Regelungen einhalten und wir nicht erinnern müssen.

Hier noch ein paar Beispiele für aktuelle Regelungen:

  • Abholung des Kindes nur durch eine und vor allem gesunde Person
  • Hände desinfizieren / Kinder Hände waschen
  • Wird der Abstand nicht gewahrt – Mund-Nasen-Bedeckung tragen
  • Keine Betreuung von Kindern mit Erkältungssymptomen
  • Bitte kein Spielzeug mit in die Kita bringen
  • mit Kindern Hygieneregeln besprechen

Ich wünsche allen einen schönen Feiertag und Wochenende. Ich sage Danke an alle , an das Team , an alle Eltern und die Kinder – Ihr/Sie macht das alle toll. BITTE BLEIBT ALLE GESUND!

Grit Klimke-Neumann

Geschäftsleitung

 

 

Veröffentlicht in Allgemein.