Viel Freude beim Schwimmkurs 2021/2022 in der Kita Lillabo

Am 25.11.2021 startete für unsere Vorschüler das große Abenteuer: „Ich lerne schwimmen“. Ausgerüstet mit Badebekleidung,Badekappe, Badeschuhen, Handtuch, Schwimmärmel und einem kleinen Snack im Rucksack, ging es für 28 Mädchen und Jungen auf eine interessante Reise.Ab jetzt war jeden Dienstag und Donnerstag der Schiwmmkomplex auf der Freiberger Straße unser Ziel. Innerhalb von 15 Veranstaltungen wurden aus unseren Schwimmanfängern kleine Delphine, die sich zunächst mit Schwimmärmeln, Brettchen und Bauchgurt getragen, durch das kühle, nasse Wasser kämpften und schließlich ohne fremde Unterstützung die Herausforderung Wasser meisterten. Am Anfang war der Eine oder Andere noch etwas ängstlich und zurückhaltend, später wurden sie mutiger und entschlossener. Bahn für Bahn wurde geübt, erst die Bein und dann Armbewegung. Oft hörten unsere Kids die Kommandos: „Anhocken, Grätschen, Schließen.“ oder „Du streckst deine Füße wie eine Tänzerin – Schwimmerfüße sind gefragt.“ Es klappte immer besser und die Augen der Kinder leuchteten stolz, wenn sie von der Schwimmlehrerin gelobt wurden.Höhepunkt einer jeden Stunde war die coole Spielzeit am Ende. Mit Schwimmnudel, Riesenbrett, Paddelstange und Löchermatte bewaffnet, konnte nach Herzenslust im Wasser „getobt“ werden. Wer wollte, sprang „Riesensaltos“ oder  machte „Poklatscher“ vom Startblock. Nach ganz intensiven Trainingsstunden waren alle gespannt, wann ihnen die Schwimmlehrerin die Möglichkeit gab, alleine ohne Hilfe zu schwimmen, zu tauchen und zu springen. Das waren schließlich die Voraussetzungen, um das „Seepferdchen“ ( 25 m ) oder den „Frosch“ (100m) zu bekommen. Endlich war es soweit. Die Kids strengten sich an, kämpften, denn sie hatten ja ein Ziel vor den Augen. Angefeuert von ihren ErzieherInnen wurden aus 16 Schwimmanfängern kleine Seepferdchen und 5 weitere schafften sogar die Bedingungen für die Froschurkunde. Einfach klasse! Am letzten Schwimmtag gab es für alle Kinder noch eine kleine Überraschung. Sie durften einen Schlafanzug mitbringen, ihn anziehen und damit ins Wasser springen. Ein toller Spaß zum Abschluss der Schwimmzeit.

Am Ende sagen die Kids noch einmal „Danke“ an alle, die den Schwimmunterricht möglich gemacht haben.

Vielen Dank an die Schwimmlehrerinnen, die ErzieherInnen sowie die Mamas und Papas, die uns in die Schwimmhalle begleitet haben.

 

 

 

Posted in Allgemein.