Klitzekleine Krabbeltiere

Der Sommer ist da und unser Garten steckt voller Leben. Neugierig gehen wir auf Entdeckungstour, um herauszufinden, was oder wer sich in unserem Garten versteckt. Ausgestattet mit Lupe und Taschenlampe schauen wir im Gebüsch, auf Blättern, unter Steinen und in Blumentöpfen nach. Ganz vorsichtig und leise müssen wir sein, damit die kleinen Krabbeltiere sich nicht erschrecken. Und schon ist das erste winzige Tier gefunden. Ganz genau wird es mit der Lupe betrachtet, damit jedes noch so kleine Detail gesehen wird. In einem Buch schauen wir nach, was die Tiere zum Leben brauchen. Und falls sie einmal Urlaub machen möchten, bauen wir ihnen noch ein schönes Hotel.

 

     

 

Posted in Allgemein.