Wann geh’n wir wieder schwimm‘?

Im Herbst heißt es für die Vorschüler wieder: „Komm wir gehen schwimmen.“ Dann geht’s mit Schwimmsachen im Gepäck wenige Meter zu Fuß in den Souterrain eines Hotels gleich um die Ecke, wo schon Otti Otter auf uns wartet um uns das Schwimmen beizubringen. Zuerst stehen die Froschbeine auf dem Programm und nach ein paar Trockenübungen geht es mit Schwimmnudelboot ins Wasser. Dann kommen noch die Arme ins Spiel,  mit denen wir so tun als würden wir eine große Pizza durchschneiden. Danach heißt es üben, üben, üben. Solange bis die Bewegungen im richtigen Rhythmus zueinander gemacht werden. Mit Luftkissen, Schwimmnudel und Schaumstoffblöcken macht das Üben gleich viel mehr Spaß und so kann auch der Schwierigkeitsgrad schrittweise erhöht werden. So sieht man Stück für Stück den Lernerfolg und schon nach wenigen Wochen, können die ersten Kinder mit dem Seepferdchen und stolz geschwellter Brust nach Hause gehen.

 

Posted in Ausflug, Termine.